Samtgemeinde Bardowick
Wappen der Region
Bürger
Tourismus
Wirtschaft
Marktplatz
Aktuelles
 

Informationen zu den Wahlen am 26. Mai 2019

Die Wahlen finden in der Zeit von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt. In dieser Zeit besteht die Möglichkeit, in den Wahllokalen der Samtgemeinde Bardowick zu wählen. Selbstverständlich besteht für Sie auch die Möglichkeit, Ihre Stimme per Briefwahl abzugeben.

Wahlberechtigt für die Europawahl sind nach § 6 Abs. 1 Europawahlgesetz (EuWG) alle Deutschen im Sinne des Art. 116 Abs. 1 Grundgesetzes (GG), die am Wahltage  

    1. das 18. Lebensjahr vollendet haben,

    2. seit mindestens drei Monaten

    a)  in der Bundesrepublik Deutschland oder

    b) in den übrigen Mitgliedstatten der Europäischen Union eine Wohnung innehaben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten,

3. nicht nach § 6a EuWG vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Wahlberechtigte mit mehreren Wohnungen im Bundesgebiet sind in der Gemeinde wahlberechtigt, die sie bei der Meldebehörde als Hauptwohnung angegeben haben.

Nach § 6 Absatz 3 EuWG sind auch alle Staatsangehörigen der übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union (Unionsbürger) wahlberechtigt, die in der Bundesrepublik Deutschland eine Wohnung innehaben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten und die am Wahltage

1. das 18. Lebensjahr vollendet haben,

2. seit mindestens drei Monaten

    a) in der Bundesrepublik Deutschland oder

    b) in den übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union eine Wohnung innehaben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten,

3. nicht nach § 6a Abs. 2 vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Die Voraussetzungen nach Satz 1 Nr. 2 sind auch bei einem dreimonatigen aufeinander folgenden Aufenthalt in den in Satz 1 Nr. 2 Buchstabe a) und b) genannten Gebieten erfüllt.

Wahlberechtigt für die Landratswahl sind nach § 48 Absatz 1 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes (NKomVG) alle Deutschen im Sinne des Artikels 116 Absatz 1 des GG oder die, welche die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union besitzen und am Wahltag

1. mindestens 16 Jahre alt sind und

2. seit mindestens drei Monaten im Landkreis Lüneburg den Wohnsitz haben.

Ferner dürfen sie nicht vom Wahlrecht nach § 48 Absatz 2 NKomVG ausgeschlossen sein.

Sollte es ggf. zu einer Stichwahl kommen, würde diese Stichwahl am 16. Juni 2019 stattfinden.

Wahlberechtigt für die Samtgemeindebürgermeisterwahl sind nach § 48 Absatz 1 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes (NKomVG) alle Deutschen im Sinne des Artikels 116 Absatz 1 des GG oder die, welche die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union besitzen und am Wahltag

1.         mindestens 16 Jahre alt sind und

2.         seit mindestens drei Monaten in der Samtgemeinde Bardowick den Wohnsitz haben.

Ferner dürfen sie nicht vom Wahlrecht nach § 48 Absatz 2 NKomVG ausgeschlossen sein.

Sollte es ggf. zu einer Stichwahl kommen, würde diese Stichwahl am 16. Juni 2019 stattfinden.

 

Zum Thema