Samtgemeinde Bardowick
Wappen der Region
Bürger
Tourismus
Wirtschaft
Marktplatz
Aktuelles
 

Rahmenplan Altdorf Nord-West des Flecken Bardowick

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

für den Bereich Altdorf Nord-West des Flecken Bardowick soll ein Rahmenplan erstellt werden. Der Bereich, der das Domumfeld, den Bereich am Markt, einen Teil der Großen Straße und auch die Pieperstraße mit einbezieht, wurde im Dezember 2018 als Sanierungsgebiet festgelegt und bereits im Rahmen des integrativen Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) ausgiebig untersucht. Nun möchten wir, das Planungsbüro WRS Architekten & Stadtplaner – beauftragt durch den Flecken Bardowick - gemeinsam mit der Gemeinde, den zuständigen Gremien, dem Sanierungsträger und Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern des Flecken, eine Vision für das etwa 22 ha große historische Gebiet „Altdorf Nord-West“ entwickeln. 

Ein Städtebaulicher Rahmenplan...

...ist ein informelles Planungsinstrument.

...deckt auf Grundlage konkreter Untersuchungsmaßnahmen besondere Entwicklungspotenziale und Perspektiven des jeweiligen Gebietes auf.

...bündelt einzelne Ideen zu einer ganzheitlichen Vision für das Quartier.

...legt konkrete Entwicklungsziele fest.

...bildet damit einen Orientierungsrahmen für die Verwaltung und hilft bei Entscheidungsprozessen.

...bildet somit die Grundlage für weitere Planungen.

Das bedeutet, der Plan enthält keine rechtlichen oder inhaltlichen Bindungen, er soll dem Flecken Bardowick vielmehr als Wegweiser für die künftige Entwicklung dienen. In diesem besonderen Fall soll der Rahmenplan die Entwicklung des Sanierungsgebietes „Altdorf Nord-West“ gestalten und steuern.

Weitere Informationen darüber, was ein Rahmenplan ist, welche Bereiche das Sanierungsgebiet mit einschließt, was wir bisher erarbeitet haben und wie Sie sich in die Planung mit einbringen können, erfahren Sie hier:  https://www.youtube.com/watch?v=3M-oSR_pBCI. Über den Link gelangen Sie zu einer vertonten Präsentation. Diese haben wir bereits im Rahmen der Auftaktveranstaltung des Sanierungsbeirates vorgetragen und sie im Nachgang noch einmal für Sie vertont.

Gerne hätten wir uns auch bei Ihnen persönlich vorgestellt und Sie im Rahmen eines analogen Bürger*innenworkshops beteiligt. Aufgrund der derzeitigen Pandemielage ist das leider vorerst nicht möglich. Für das Entwerfen einer gesamtheitlichen Vision für den Altdorfbereich benötigen wir dennoch Ihre aktive Unterstützung, indem Sie uns Ihre Hinweise und Ideen mit auf den Weg geben. Nur so können wir Ihre Vorstellungen in die Rahmenplanung aufnehmen und das „Altdorf Nord-West“ nach Ihren Wünschen gestalten.

Wir rufen Sie also dazu auf, uns Ihre Fragen, Meinungen und Wünsche mitzuteilen.

Schicken Sie uns bis zum 15. Mai 2021 Ihre Ideen für das Rahmenplangebiet

per Mail an meierding@wirsind.net

oder per Post an WRS Architekten und Stadtplaner, Frau Meierding, Markusstraße 7, 20355 Hamburg.

Gerne können Sie sich dabei an den Handlungsfeldern „Demographie und Daseinsvorsorge“, „Siedlungsstruktur und Wohnen“, „Wirtschaft und Tourismus“, „Mobilität“ und „Natur und Landschaft“ orientieren. In der Abbildung finden Sie ein paar aktivierende Fragen, die als Anregung dienen können.

Was wünschen Sie sich für Bardowick? Werden Sie konkret!

Wir freuen uns auf Ihre zahlreichen Ideen!

 

Zum Thema