Samtgemeinde Bardowick
Wappen der Region
Wir bauen Brücken für Ihren wirtschaftlichen Erfolg
Bürger
Tourismus
Wirtschaft
Marktplatz
Immobilienmarkt

Frontpage_Immobilienbericht 2014Die Immobilienpreise haben sich moderat entwickelt und liegen insgesamt auf einem attraktiven Niveau (siehe unseren Immobilienbericht in Dokumente). Langfristig orientierte Investoren für Gewerbeimmobilien beziehen die Betriebskosten in ihre Rentabilitätsrechnungen ein. Ein Kostenvergleich für Heizung, Beleuchtung, Frisch- und Abwasser beeinflusst die Standortentscheidung zugunsten der Region Lüneburg. 

Auf der 85 ha großen Fläche einer zuvor militärisch genutzten Liegenschaft entsteht bis 2014/2015 das Hanseviertel mit 450 Wohneinheiten. Der verkehrsgünstig gelegene Stadtteil mit weitläufigen Grünflächen wird neben Wohnungen auch Platz für Geschäfte, Büros, Praxen und Gastronomie bieten. Die Planung geht im Zentrum des Quartiers von Geschossbauten aus. Im Parterre sind gewerbliche Nutzungen vorgesehen. In den oberen Geschossflächen entstehen Wohnungen und Büros. Durch die zentrale Lage und den Kontrast von Neubauten und denkmalgeschützten Speichergebäuden besticht das „Speicherquartier“. Auf 70.000 m² soll eine kombinierte Wohn- und Gewerbenutzung realisiert werden. Ein weiteres Baugebiet liegt am Flusslauf der Ilmenau in direkter Nähe zur Altstadt. Auf dem 97.000 m² großen Grundstück des ehemaligen Güterbahnhofs „An der Wittenberger Bahn“ sollen Wohnungen, aber auch Flächen für Büros und Dienstleistungsunternehmen entstehen.

Zum Thema